Mittwoch, 4. Februar 2015

Rückkehr

Puh, was wer der Januar für mich und meine bessere Hälfte für ein verrückter Monat. Im Handumdrehen war er vorbei und wir haben so viel erlebt. Ich trage jetzt einen neuen Namen (daran muss ich mich tatsächlich erst einmal gewöhnen!), wir beide tragen einen Ring, wir haben einen Traumurlaub verbracht, haben ein Stückchen Welt entdeckt.
Und schon hat der Alltag uns wieder- auch daran müssen wir uns erst wieder gewöhnen und zurück finden. Ein bisschen trauern wir unseren Flitterwochen noch hinterher, dafür haben wir unsere persönliche Trauminsel gefunden und wissen, das wir wieder kommen werden. Ganz bestimmt.
Und gerade jetzt ist mir wieder bewusst geworden, warum wir eigentlich alle scrappen und Fotoalben führen sollten. Kleine und große Momente festhalten, Geschichten notieren, sich an Erlebnisse erinnern. In zwanzig Jahren kann sich niemand mehr an die kleinen Besonderheiten erinnern, die Fotos würden auf der Festplatte verstauben. Das wäre doch viel zu schade um die ganzen Erinnerungen. Also ein Aufruf an die Welt: Fangt an, Fotos wieder ausdrucken, in den Händen zu halten, Geschichten zu erzählen.


Liebste Grüße,
Elli

Kommentare:

  1. Tolle Fotos und schön geschrieben! Ich wünsch Euch viel Glück auf Eurem gemeinsamen Weg und schicke liebe Grüße! Christine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elli

    Herzlichen Glückwunsch. Ich wünsche euch alles Gute für den gemeinsamen Lebensweg.
    Das mit dem Namen ist mir noch über 1 Jahr so gegangen...war schwer für mich, mich daran zu gewöhnen hihihi

    Hach...ich brauche auch Ferien, wenn ich das Foto sehe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für die Glückwünsche :) Aus Reflex unterschreib ich immer noch mit meinem alten Namen, ich hoffe, das wird besser :D
      Der nächste Urlaub kommt auch bei dir ganz bestimmt :)

      Löschen
  3. alles alles alles Liebe euch beiden... auf ganz ganz viele gemeinsame Jahre

    AntwortenLöschen
  4. Unsere hochzeit ist mittlerweile schon 28 jahre her ,aber das beste was daraus entstanden ist ,bist du

    AntwortenLöschen